Sammlung Berichte

Durchbruch bei der EU-Datenschutz-Grundverordnung

Am Dienstag den 15.12. konnten sich EU-Parlament und Rat in Straßburg auf eine gemeinsame Fassung der Datenschutz-Grundverordnung einigen. Die Verhandlungen waren seit Anfang 2012 auf Basis der Vorlage der damaligen EU-Justizkommissarin Viviane Reding geführt worden. Seit Juni lief der sogenannte „Trilog“ zwischen Kommission, Parlament und Rat. Der Verhandlungsführer des Parlaments, Jan Philipp Albrecht, hatte sich… Read more »

Europäische Datenschutzreform hautnah – EU-Parlamentarier zu Gast in der Vorlesung Datenschutzrecht

Am Mittwoch, den 9. Dezember 2015, besuchte der Abgeordnete des EU-Parlaments Jan Philipp Albrecht die Vorlesung Datenschutzrecht im Rahmen des Schwerpunktbereichs Internet-, Telekommunikations- und Medienrecht (ITM). Er folgte damit einer Einladung von Prof. Dr. Franziska Boehm. Albrecht sitzt seit 2009 für die Grünen im Europäischen Parlament und ist dort unter anderem als Berichterstatter für die… Read more »

„Typische Anwaltsfehler im lauterkeitsrechtlichen Verfahren“ – Herr RA Pascal Tavanti referierte am ITM zu praktischen Problemen bei wettbewerbsrechtlichen Auseinandersetzungen

  Auf eine Einladung des Vereins zur Förderung der Forschungsstelle für Gewerblichen Rechtsschutz hin war am 26.11.2015 Herr Rechtsanwalt Pascal Tavanti zu Gast am ITM, um in einem Vortrag auf typische Fehler hinzuweisen, die aus anwaltlicher Sicht im Laufe eines lauterkeitsrechtlichen Verfahrens geschehen können.

Wohin geht die Reise? Teilnehmer des Symposiums „IT im Auto der Zukunft“ diskutieren rechtliche Herausforderungen für das autonome Fahren

Vom Fahrer zum Passagier – diese Entwicklung zeichnet sich im Bereich der Automobilentwicklung immer stärker ab. Autonomes Fahren ist der absolute Trend in der Branche. Mit Hochdruck arbeitet eine Vielzahl von Unternehmen an der Serienreife des vernetzten, selbst-fahrenden Automobils. Dass die Praxis der rechtlichen Handhabe autonomer Fahrzeuge ein gutes Stück voraus ist, wurde während eines Symposiums… Read more »

Ein Volltreffer – das 6. Münsteraner Seminar zum Sportrecht!

Am 7. und 8. September 2015 nahmen 24 Studierende der Universität Münster am inzwischen schon zum sechsten Mal stattfindenden „Münsteraner Seminar zum Sportrecht“ in den Räumlichkeiten von Borussia Dortmund im Signal Iduna Park teil. Das Seminar unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas Hoeren (Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht) und Prof. Dr. Gerald Mäsch… Read more »

Justizminister findet „Goldschatz“ am ITM

Hoher Besuch am ITM: Am 31. August war der Justizminister NRWs Thomas Kutschaty zu Gast im ITM. Der Minister folgte einer Einladung anlässlich des jüngst gestarteten ABIDA-Projektes, um sich im Rahmen eines „Tags der offenen Tür“ ein Bild von den Räumlichkeiten und der Arbeit des Instituts als Landeskompetenzzentrum zu machen. Auch der Dekan der juristischen… Read more »

Crowdfunding-Projekt in der Praxis: Bücher in den Knast

Im Rahmen des Seminars „Crowdfunding und Recht“ (geleitet von Prof. Casper und Prof. Hoeren) haben Jura-Studierende ein Praxis-Projekt entwickelt und jetzt ins Netz gestellt: Bücher in den Knast. So stellen die Studierende das gemeimnützige Projekt vor, mit dem sie Geld für Bücherspenden an fünf Justizvollzugsanstalten sammeln: „Dass Menschen nach Verbüßung ihrer Freiheitsstrafe wieder zurück in… Read more »

„Bestimmt unbestimmt“ – Frau Dr. Claudia Kodde referierte am ITM zu Klageanträgen im Wettbewerbsrecht

Am 23.06.2015 lud der Verein zur Förderung der Forschungsstelle für Gewerblichen Rechtsschutz zu einem wettbewerbsrechtlichen Vortrag ein. Dabei stellte die Referentin Frau Dr. Claudia Kodde vor allem die in der Praxis häufig aufkommende Problematik über die Grenze von Unbestimmtheit und Bestimmtheit wettbewerbsrechtlicher Klageanträge dar und gab einen Einblick über die praktischen Probleme, die aufgrund dieser… Read more »