Sammlung Bekanntmachungen

(Update) Erfolgreiches Symposium zum Thema „IT im Auto der Zukunft – Die Gestaltung von IT-Projekten am Beispiel Fahrzeugelektronik“

Update: Die Zusammenfassung des Symposiums steht nun zum Download bereit. Selbst fahren oder fahren lassen? Diese Frage wird sich hinter dem Lenkrad vielleicht schon in ein paar Jahren jedem Autofahrer stellen. Immer stärker bestimmt Informationstechnologie die Automobilentwicklung. Die rechtliche Seite dieser Entwicklung beleuchtete am Dienstag ein Symposium des Instituts für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht der Universität… Read more »

Informationen zur Zusatzausbildung „Journalismus und Recht“ im WS 2013 / 2014

Bereits zum vierzehnten Mal veranstaltet die Zivilrechtliche Abteilung des Instituts für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht, Prof. Dr. Thomas Hoeren, an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster die bundesweit einmalige Journalistenausbildung für Juristen. Die begehrte Zusatzausbildung findet von Montag, 17. März 2014 bis Freitag, 21. März 2014, ganztägig statt. Bewerbungsschluss ist der 14. Februar 2014.

Wertvolle Schenkung: Steinmüller-Nachlass an die WWU überführt

Wilhelm Steinmüller ist der Begründer des europäischen Datenschutzrechts. Der Juraprofessor aus Regensburg verfasste in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts die ersten Studien zur Gestaltung eines künftigen Datenschutzgesetzes. Er beschäftigte sich auch als erster deutscher Experte mit Fragen der Verwaltungsautomation, der Kontrolle von Geheimdiensten und der Datensicherheit. Steinmüller starb im Sommer 2013 in Berlin.

4. Seminar zum Sportrecht ein voller Erfolg

Bereits zum vierten Mal in Folge bot der Signal-Iduna Park in Dortmund die perfekten Räumlichkeiten für das Seminar zum Sportrecht. Unter der Leitung von Prof. Hoeren und Prof. Mäsch fertigten insgesamt 20 Teilnehmer während des Sommersemesters Seminararbeiten zu unterschiedlichen Themen aus dem Bereich des Sportrechts an. An den Tagen des 23. und 24. September erhielten… Read more »

Neue Erasmus-Partnerschaft mit Sibiu/Hermannstadt, Rumänien: Bewerbungen erwünscht!

Das ITM hat ein neues Partnerschaftsabkommen mit der Universität Lucian Blaga in Sibiu/Hermannstadt, Rumänien. Informationen zu der Universität finden Sie unter: http://www.ulbsibiu.ro/en/ Bewerbungen für Erasmus-Auslandssemester von WS 2013/14 – SoSe 2014 sind ab sofort erwünscht. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an: Arne NeubauerITM – Zivilrechtliche AbteilungLeonardo-Campus 948149 Münster

RWTÜV-Stiftung fördert erste Juniorprofessur für IT-Recht

Juristin Dr. Franziska Boehm beginnt zum 1. Oktober an der Universität Münster Die Inhaberin der bundesweit ersten Juniorprofessur für IT-Recht, Dr. Franziska Boehm, tritt zum 1. Oktober  ihre Stelle an der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster (WWU) an. IT (Informationstechnologie) ist eine  der Schlüsseltechnologien für die weltweite Wirtschaft. Rechtliche Fragen jedoch sind bislang weitgehend ungeklärt. Das ist Grund… Read more »

ITM und CAC erstellen Handbuch zum Alternativen Streitbeilegungsverfahren in EU-Domain Streitigkeiten

Unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas Hoeren hat das ITM Münster in Zusammenarbeit mit dem Czech Arbitration Court (CAC) und Wissenschaftlern der juristischen Fakultät Münster ein Handbuch zu den wichtigsten Rechtsfragen des Alternativen Streitbeilegungsverfahrens in EU-Domainstreitigkeiten erstellt. Das seit 2006 von dem in Prag ansässigen Czech Arbitration Court verwaltete und auf der Verordnung EG… Read more »

ITM und CAC erstellen Handbuch zum Alternativen Streitbeilegungsverfahren in EU-Domain Streitigkeiten

Unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas Hoeren hat das ITM Münster in Zusammenarbeit mit dem Czech Arbitration Court (CAC) und Wissenschaftlern der juristischen Fakultät Münster ein Handbuch zu den wichtigsten Rechtsfragen des Alternativen Streitbeilegungsverfahrens in EU-Domainstreitigkeiten erstellt. Weitere Informationen finden Sie hier.