Autor-Archive: Thomas Hoeren

Dr. Julia Dreyer erhält Harry Westermann-Preis

Wir sind stolz verkünden zu können, dass unsere langjährige Kollegin Frau Dr. Julia Dreyer mit dem ersten Preis des Harry Westermann Preises 2020, dem zentralen Promotionspreis der Juristischen Falkultät Münster, ausgezeichnet worden ist. Dr. Julia Dreyer war langjährige Wissenschaftliche Mitarbeiterin von Prof. Dr. Thomas Hoeren und promovierte zugleich zu dem Thema „Die florentinischen Autoren – […]

Doktorandenseminar Canum 2020

Mit neun JungforscherInnen  fand vom 2. – 4. Oktober 2020 das Seminar für externe Doktoranden des ITM statt. Das Seminar wurde coronabedingt im großen Dorfgemeinschaftssaal in Canum (Ostfriesland) nach Maßgabe eines auf Corona abgestimmten Hygienekonzepts statt. Diskutiert wurden u.a. urheberrechtliche Probleme von OTT, Blockchainrecht, Probleme des internationalen Datenschutzes und Rechtsfragen des digitalen Fahrens. In kollegialer […]

Videogespräch mit Zoom-CEO Peer Stemmler

Der Deutschland–Verantwortliche von Zoom, Peer Stemmler, hat in einem Webgespräch mit Professor Dr. Thomas Hoeren über die zahlreichen kritischen Datenschutzanfragen an das Unternehmen berichtet. In dem einstündigen Gespräch erzählte er, wie sich das Unternehmen gerade in Deutschland im Bereich des Datenschutzes profilieren musste und dazu viele Anstrengungen hin zu End–zu–Endverschlüsselung unternommen habe. Ferner ging es […]

Webinar über die deutsche Juristenausbildung zusammen mit Professor Forgó/Universität Wien

Auf Einladung von Professor Nikolaus Forgó von der Universität Wien führte Professor Dr. Thomas Hoeren eine Vortragsveranstaltung über die deutsche Juristenausbildung durch. Das Seminar war Teil einer umfangreichen Seminar – und Vortragsreihe an der Universität Wien unter dem Motto „Ars boni“. Präsentiert wurde dabei die Grundstruktur der deutschen Juristenausbildung mit ersten Staatsexamen und zweiten praxisorientierten […]

Bundestagsabgeordnete in der Vorlesung Urheberrecht

Die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU- Bundestagsfraktion Gitta  Connemann hielt am 8. Juni einen von allen  Studierenden geschätzten Vortrag zur Kulturpolitik im Rahmen der Vorlesung Urheberrecht bei Professor Dr. Thomas Hoeren. Der begeisternde Vortrag fand per Zoom statt; neben den 80 Studierenden nahmen zahlreiche Dokumentarfilmer aus ganz Deutschland daran teil. Die gebürtige Ostfriesin setzt sich seit […]

Zoom Seminar mit Dr. Reiner Münker „Corona und das UWG“

Am 12.05.2020 fand zur Mittagszeit ein kurzweiliges „Lunch-Gespräch“ zwischen Prof. Dr. Thomas Hoeren und Herrn Dr. Reiner Münker zum Thema „Corona und das UWG“ per Livestream über Zoom und YouTube statt, an dem weit über 1200 Interessierte teilnahmen. Herr Dr. Münker ist Hauptgeschäftsführer der Wettbewerbszentrale und somit Experte auf dem Gebiet des Wettbewerbsrechts. In dem […]

Corona und das ITM

Wegen des Corona-Virusses bleibt die Bibliothek des ITM auf weitere Zeit geschlossen. Der allgemeine Geschäftsbetrieb läuft weiter. Studierende sollten für das Sommersemester 2020 aufmerksam unsere Rubrik Lehre auf der Homepage lesen. Die Unterlagen für die Vorlesung Gesetzliche Schuldverhältnisse und das Unirep stehen dort zum freien Download bereit. Bleiben Sie gesund! Thomas Hoeren Due to the […]

Dr. Münker als neuer Lehrbeauftragter

Es freut uns alle, Herrn Dr. Reiner Münker als neuen Lehrbeauftragten des ITM begrüßen zu dürfen. Herr Dr. Münker ist Hauptgeschäftsführer der Wettbewerbszentrale in Bad Homburg und  einer der führenden Kenner des Werberechts in Europa. Er wird ab dem Wintersemester im Schwerpunktstudium ITM eine Grundlagenvorlesung zu Grundlagen des Werberechts anbieten. Für das ITM ist die […]

Friedrich Kurz verstorben

Friedrich Kurz, Lehrbeauftragter am ITM, ist am 30. März 2019 bei einem tragischen Verkehrsunfall gestorben. Kurz, Journalist beim ZDF, war zehn Jahre in der Zusatzausbildung Journalismus und Recht tätig. Er hat uns alle beeindruckt als investigativer Journalist mit spannenden Hintergrunderlebnissen über seine Recherchen für Frontal. Mit fliegenden Fahnen kam er 5 vor 12 aus einem […]

Forschungsprojekt ABIDA liefert Beitrag zur Strategie Künstliche Intelligenz der Bundesregierung und wird zum Seminarthema

Die Bundesregierung sieht die Forschungserkenntnisse des Projekts ABIDA (Assessing Big Data) als einen Beitrag zur weiteren Entwicklung ihrer Strategie zur Künstlichen Intelligenz an. Im Rahmen einer Kleinen Anfrage (BT-Drs. 19/4473) hatte die FDP-Bundestagsfraktion unter anderem gefragt, inwieweit der Diskriminierungsschutz durch und bei Algorithmen Teil der Strategie Künstliche Intelligenz der Bundesregierung sei. Diese antwortete hierauf, dass […]