Juristinnen erzählen: 7. Folge mit Anke Zimmer-Helfrich vom Verlag C.H. Beck

In der siebten Folge von Juristinnen erzählen ist Anke Zimmer-Helfrich vom Verlag C.H. Beck zu [...]

Buchholz (ITM) erfolgreicher Handballer

Yannick Buchholz vom ITM war erfolgreicher Sportler beim Handballturnier der Universitäten, herzlichen Glückwunsch! Er schreibt: [...]

Haftungsrisiken nach Cyberangriffen

Infolge eines Cyberangriffs können finanzielle Schäden nicht nur aufgrund des Kontrollverlustes über wertvolle Daten oder [...]

Digitale Souveränität

Open-Source-Software wird immer häufiger als Heilsbringer für die schleppende Digitalisierung der deutschen Verwaltung genannt. Doch [...]

Klages und der Dokumentarfilm

Herr Rechtsanwalt Christlieb Klages aus Berlin war Ende April zu Gast am ITM und gab [...]

Neue Folge des Podcasts „Juristinnen erzählen“ mit Katharina Mirbt (DPMA)

Nach einer kleinen Pause geht es endlich weiter mit dem Interviewpodcast der Forschungsstelle für Gewerblichen [...]

Publikationen

Die folgende Veröffentlichungsliste enthält  die Veröffentlichungen von Professor Dr. Thomas Hoeren.

Mehr dazu

Lehrveranstaltungen

Im Bereich der Lehre bietet das ITM neben den Vorlesungen im Pflichtfachbereich der Zwischenprüfung auch einen eigenen Schwerpunktbereich sowie zwei Zusatzausbildungen an.

Mehr dazu

Mitarbeiter

Am ITM sind eine Reihe von Mitarbeitern tätig. Einige der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen arbeiten am Lehrstuhl selbst und sind dort vor allem mit Fragen der Planung von Lehrveranstaltungen beschäftigt.

Mehr dazu

ITM steht für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht. Das Rechtsgebiet hat eine lange Tradition in Münster, beginnend 1997 mit dem ITM Institut der Universität Münster. Das Institut hatte seinen Sitz in der juristischen Fakultät, bis es in die neuen Räume am Leonardo Campus umzog. Im Zivilrecht hat Professor Dr. Thomas Hoeren ein breites Netzwerk in die Informatik, die Kunstwissenschaft und die Ökonomie in enger Verbindung mit der Privatwirtschaft und anderen ausländischen Forschungseinrichtungen aufgebaut. Seitdem wurden mehr als 150 Forscher und Forscherinnen promoviert; „ITMler“ sind heute in vielfältigen Jobs in der Verwaltung, Wirtschaft, Anwaltschaft und selbst schon wieder als HochschullehrerInnen tätig.

Prof. Dr. Thomas Hoeren

Schreibe einen Kommentar