> J!Cast 42 Bildrechte

Wenn
Oliver Kahn demnächst wieder durch St. Tropez
spaziert, kann er sich jetzt zumindest etwas sicherer vor
Paparazzi und lustigen BILD-Reportern fühlen –
zumindest, wenn es nach dem BGH geht. Dieser zeigt eine
Tendenz, den Persönlichkeitsrechten
gegenüber dem Medieninteresse ein immer
größeres Gewicht einzuräumen.
Doch was sollte auch der private Schnappschussjäger
beachten, ab welchem Punkt macht er sich sogar strafbar? Und
wie geht das Urheberrecht mit Bildrechten um? Mit meiner
Privat-AG, Martin Gramsch, Henrik Lehment und Tom Louven habe
ich einen kleinen Ausflug in die Welt der Rechte rund um
Fotografien unternommen. Zum Glück haben die drei in
letzter Minute diese Folge gerettet, nachdem der eigentlich
geplante Podcast plötzlich von meiner Festplatte
verschwunden war…