> J!Cast 76 Die CELAS als Verwertungsgesellschaft

Die
Wahrnehmung von kollektiven Musikrechten unterliegt einer
Wandlung. In Bezug auf die Onlineverwertungsrechte hat die
EU-Kommission bereits im Jahre 2005 eine Empfehlung
herausgegeben, die das Ziel haben sollte eine
länderübergreifende Lizenzierung in
Europa zu schaffen. Aufgrund dieser Empfehlung wurde unter
anderem die CELAS gegründet, die Rechte der Firma
EMI im Onlinebereich wahrnimmt. Wie das zum bestehenden
Urheberrechtswahrnehmungsgesetz in Deutschland passt und was
für Probleme im Rahmen einer solchen neuen Art der
Verwertungsgesellschaft bestehen hat Christoph Golla mit
Christine Altemark besprochen, die zum Thema Wahrnehmung von
Onlinemusikrechten auf dem europäischen Binnenmarkt
promoviert.