J!Cast 02 Wikipedia und die Meinungsfreiheit

Zahlreiche Geschichten ranken sich um den mysteriösen Tod des Hackers „Tron“. Weil in einem Wikipedia-Artikel in diesem Zusammenhang der bürgerliche Name des Hackers genannt war, erwirkten die Eltern vor dem AG Berlin Charlottenburg eine einstweilige Verfügung gegen das Unternehmen Wikimedia – dieses durfte deshalb zunächst nicht mehr auf die Wikipedia-Enzyklopädie verlinken. Im Gespräch mit Noogie C. Kaufmann M.A. geht es um Fragen der Meinungs- und Pressefreiheit, das postmortale Persönlichkeitsrecht und allgemeine Fragen zu Urheberrecht, Haftung und Impressumspflichten bei Wikis.

J!Cast 01 Die gescheiterte Springer/Sat 1-Fusion

Die erste Episode von J!Cast, dem Jura-Podcast zum Informations-Telekommunikations- und Medienrecht, befasst sich mit dem Medienkartellrecht. Die Mega-Fusion von Springer und der Pro7/Sat1-Gruppe ist gescheitert, doch die Argumente, die das Bundeskartellamt und die KEK gegen diese Fusion vorbrachten, haben möglicherweise weitreichende Folgen für sämtliche On- und Offline-Medien. Gesprächsgast ist Dr. Ulf Müller, Habilitand bei Prof. T. Hoeren, wiss. Mitarbeiter am ITM Münster und Rechtsanwalt.