> Nicolas John

Kontakt

Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht
– Zivilrechtliche Abteilung –
Prof. Dr. Thomas Hoeren
Leonardo-Campus 9, Raum 120.212
48149 Münster
 
Telefon: 0251/ 83-38632
Telefax: 0251/ 83-38601
E-Mail: njohn@uni-muenster.de
Funktion:
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Forschungsstelle Recht im Deutschen Forschungsnetz

Zur Person

2012 Abitur am Schubart Gymnasium in Aalen
2012 – 2017 Studium der Rechtswissenschaften an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • Schwerpunktbereich: Arbeits- und Sozialrecht
  • Werkstudententätigkeit in der Rechtsabteilung eines internationalen Unternehmens
2017 Erste Juristische Staatsprüfung, JPA Erfurt
2017 – 2019 Referendariat am Landgericht Ravensburg
  • Station und Nebentätigkeit in Kanzlei (Immaterialgüterrecht)
  • Wahlstation in Kanzlei (Gesellschaftsrecht) in Bangkok, Thailand
2019 Zweite Juristische Staatsprüfung, LJPA Stuttgart
seit 2020 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht – Zivilrechtliche Abteilung (Prof. Hoeren)
Forschungsstelle Recht im Deutschen Forschungsnetz

Veröffenlichungen

DFN-Infobrief Recht

  • Ausgelöscht. – Das unberechtigte Löschen von Daten rechtfertigt eine fristlose Kündigung gegenüber dem Arbeitnehmer, DFN-Infobrief Recht 7/2021
  • TTDSG – Die Profis in spe – Zum aktuellen Stand des Gesetzgebungsverfahrens und dem Inhalt des Regierungsentwurfs des Telekommunikations-Telemedien-Datenschutzgesetzes (TTDSG), DFN-Infobrief Recht 5/2021 und DFN-Mitteilungen 99/2021
  • Error 403. Zugriff verweigert. – Der BGH entschied, dass sich ein Systemadministrator strafbar macht, wenn er seine Zugriffsbefugnisse missbraucht, DFN-Infobrief Recht 3/2021
  • Manche mögen’s transparent – Das Oberverwaltungsgericht Hamburg entscheidet, dass die Universität Hamburg die Quellen ihrer privaten Zuwendungen nicht nennen muss, DFN-Infobrief Recht 1/2021
  • Morgen, Kinder, wird’s was geben – Die Möglichkeit einer Vergabe von Zertifizierungen nach Art. 42 DSGVO rückt näher, DFN-Infobrief Recht 12/2020
  • Data Wars: Der Betroffene schlägt zurück – Das Arbeitsgericht Düsseldorf verurteilt Unternehmen zu Schadensersatz gemäß Art. 82 Abs. 1 DSGVO i.H.v. 5.000 Euro, DFN-Infobrief Recht 10/2020
  • In 90 Tagen zur Verschlüsselung – der Wettlauf des Eric S. Yuan – Zu den Änderungen von „Zoom“ nach Ablauf des 90-Tage-Plans zur Verbesserung des Datenschutzes, DFN-Infobrief Recht 8/2020
  • Mein Name ist Hase, ich weiß von nichts – Zum Auskunftsanspruch der DSGVO im arbeitsrechtlichen Kontext anhand des Urteils des Landesarbeitsgerichts Baden-Württemberg, DFN-Infobrief Recht 6/2020
  • Corona is calling – Datenschutzrechtliche Probleme bei der Auswahl und Benutzung von Videokonferenzprogrammen für den Arbeits- und Hochschulalltag, DFN-Infobrief Recht Sonderausgabe zu COVID-19 4/2020
  • Möge die Firewall mit dir sein – Zum Datenschutz bei der Einrichtung von (Viren-) Schutzsystemen im betrieblichen Netzwerk, DFN-Infobrief Recht 4/2020
  • Tick Tack – Finger ab? – Das Arbeitsgericht Berlin urteilt zur Zulässigkeit und Erforderlichkeit von Fingerprint Arbeitszeiterfassungssystemen ohne Einwilligung des Arbeitnehmers in die Datenverarbeitung, DFN-Infobrief Recht 2/2020

Vorträge

  • Aktuelles zu Rechtsfragen, Virtuelle Sitzung des Auschusses für Recht und Sicherheit des DFN-Vereins, 23. Februar 2021
  • Datenschutz bei Videokonferenzen und Online Lehre, Virtuelle Sitzung des Kanzlerarbeitskreises Digitale Transformation, 25. Januar 2021
  • Praxistipps zur Umsetzung technisch-organisatorischer Maßnahmen, Digitaler Datenschutz-Workshop der Law Clinic Münster e.V., 18. Januar 2021
  • Aktuelles aus Rechtsprechung und Gesetzgebung, Digitales 43. Rechtsseminar auf der 81. Mitgliederversammlung des DFN-Vereins, 2. Dezember 2020

Podcasts