> Nico Gielen

 

Kontakt

Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht, Zivilrechtliche Abteilung – Prof. Dr. Thomas Hoeren
Leonardo-Campus 9, 48149 Münster
 
Raum 130.311
Telefon 0251/ 83-38633
E-Mail nico.gielen@uni-muenster.de

 


Zur Person

   Oktober 2013
   – Oktober 2018
Studium der Rechtswissenschaft an der WWU Münster mit dem Schwerpunkt Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht
   Juni 2014 Verfassungsrechtlicher Moot Court der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
   August 2015
   – Oktober 2018
Studentische Hilfskraft am Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht – Zivilrechtliche Abteilung
   April – Juli 2016

 

 

Zusatzausbildungen

   Oktober 2016
   – April 2017
Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot (Teilnehmer)
   Oktober 2018 Erste Prüfung vor dem Justizprüfungsamt bei dem Oberlandesgericht Hamm
   Seit November 2018

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht – Zivilrechtliche Abteilung, Forschungsstelle Recht im Deutschen Forschungsnetz

   Seit Januar 2019

Doktorand am Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht – Zivilrechtliche Abteilung

   Juni 2019
   – April 2020
Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot (Coach)

 

Veröffentlichungen

  • Gielen, Keine digitale Erschöpfung: UsedSoft-Urteil nach EuGH nicht auf E-Books übertragbar, Anmerkung zu EuGH, Urteil vom 19. Dezember 2019, C-263/18, IWRZ 2020, 74
  • Gielen/Tiessen, Der Kampf gegen das kulturelle Vergessen, Eine kritische Betrachtung der Art. 8-11 DSM-RL zu vergriffenen Werken, IWRZ 2020, 3
  • Gielen/Tiessen, Die neue Plattformhaftung nach der Richtlinie über das Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt, EuZW 2019, 639

 

DFN-Infobriefe

  • 2020: Odyssee im Beschäftigtendatenschutz – Die wichtigsten Entscheidungen zum Beschäftigtendatenschutz aus dem Jahr 2020, DFN-Infobrief Recht 05/2021
  • Digital Services Act: Das Plattformgrundgesetz? – Die Europäische Union gegen die Meinungsmacht der Plattformen, DFN-Infobrief Recht 03/2021
  • Bis hierher und nicht weiter – Der EuGH überträgt seine Rechtsprechung zur digitalen Erschöpfung bei Software nicht auf E-Books, DFN-Infobrief Recht 5/2020
  • First Rule: You Do Not Talk About Uploadfilter! – Die ungefilterte Wahrheit über Artikel 17 DSM-RL, DFN-Infobrief Recht 1/2020
  • Die neue urheberrechtliche Schranke zum Text- und Data-Mining – Durch die neue EU-Urheberrechtsrichtlinie folgt dem „right to read“ nun auch das „right to mine“, DFN-Infobrief Recht 12/2019
  • Dream On, Telekom! – Das Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen bekräftigt die Argumentation der Bundesnetzagentur, wonach das Angebot „Stream On“ der Telekom die Netzneutralität verletzt, DFN-Infobrief Recht 09/2019
  • Big Brother Is Watching You – Arbeitgeber sichtet privaten E-Mail-Verkehr seines Arbeitnehmers und kündigt ihm prompt, DFN-Infobrief Recht 05/2019
  • Don’t call me maybe! – Jederzeitige Erreichbarkeit von Arbeitnehmern kann die Menschenwürde verletzen, DFN-Infobrief Recht 03/2019
  • Datenschutz ist nicht Tatenschutz – Offene Videoüberwachung solange möglich, wie der Arbeitgeber ein Rechtsverfolgungsinteresse hat, DFN-Infobrief Recht 01/2019
  • Hochschulen betreiben kein Gewerbe, sind aber Gewerbetreibende – EuGH stärkt den Verbraucherschutz bei der Kreditvergabe durch Hochschulen, DFN-Infobrief Recht 10/2018

 

Vorträge

  • Aktuelle Rechtsprechung im Beschäftigtendatenschutz, Rechtsseminar auf der Mitgliederversammlung des DFN-Vereins, 8. Juni 2021
  • Aktuelle Rechtsprechung im Beschäftigtendatenschutz, Forum Datenschutz und Datensicherheit der Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG), 22. April 2021
  • Rechtliche Aspekte der IT-Sicherheit, Tagung der DFN-Nutzergruppe Hochschulverwaltung, Ulm, 7. Mai 2019
  • Aktuelle Rechtsprechung im Beschäftigtendatenschutz, Forum Rechtsfragen auf der Betriebstagung des DFN-Vereins, Berlin, 19. März 2019
  • Europa reformiert das Urheberrecht, Rechtsseminar auf der Mitgliederversammlung des DFN-Vereins, Bonn, 5. Dezember 2018

 

Podcasts