> Prof. Dr. Ulf Müller

Zur Person

16. Juli 1970 Geburt in Leer (Ostfr.)
08. Mai 1989 Abitur am Ubbo-Emmius-Gymnasium, Leer (Ostfr.)
Oktober 1990 – August 1994 Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Dezember 1994 Gesellschafter und zeitweise Geschäftsführer des W & M Verlags, Leer
18. Mai 1995 Erstes Staatsexamen beim Oberlandesgericht Hamm
Juli 1995 – Mai 1996 Promotion “Die rechtliche Stellung der Fachschaften” bei Prof. Dr. Ehlers (Münster)
01. Juni 1996 Beginn des Referendariats beim Landgericht Dortmunds
Januar 1997 – November 1997 Nebentätigkeit als Assistent in der Kanzlei Dr. Hüttenbrink und Partner, Münster
02. Juli 1997 Rigorosum an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Mai 1998 – August 1999 Nebentätigkeit in einer Kanzlei in Potsdam
28. Juli 1998 Zweites Juristisches Staatsexamen beim Landesjustizprüfungsamt Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
Oktober 1998 – Juni 1999 Rechtsanwalt in der Kanzlei Boesebeck Droste, Düsseldorf
Juni 1999 – April 2002 Rechtsanwalt in der Kanzlei Piepenbrock & Schuster, Düsseldorf
seit April 2001 Lehrbeauftragter an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Mai 2002 – November 2005 Selbständiger Rechtsanwalt in Köln
Juni 2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am ITM – Zivilrechtliche Abteilung
2004 – 2005 Visiting Scholar am Georgetown University Law Center, Washington D.C.
November 2005 – März 2009 Selbständiger Rechtsanwalt in Düsseldorf
Oktober 2008 – Januar 2009 Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Schmalkalden
seit 01. März 2009 Professor für Wirtschaftsprivatrecht an der Fachhochschule Schmalkalden

Veröffentlichungen •  Monographien, Kommentierungen, Sammelwerke

Müller Siebter Teil. Internet-Verträge mit Inhalte-Dienstleistungen (Lizenz- und Content-Verträge) in: Schuster (Hrsg.), Vertragshandbuch Telemedia. Vertragspraxis im Telekommunikations-, Multimedia- und Internetrecht München 2001
Piepenbrock/Müller Kapitel 7. Verträge über besonderen Netzzugang in: Schuster (Hrsg.), Vertragshandbuch Telemedia. Vertragspraxis im Telekommunikations-, Multimedia- und Internetrecht München 2001
Schuster/Müller Kapitel 14. Web-Hosting in: Schuster (Hrsg.), Vertragshandbuch Telemedia. Vertragspraxis im Telekommunikations-, Multimedia- und Internetrecht München 2001
Piepenbrock/Müller Rechtmäßigkeit der UMTS-Versteigerung in: Piepenbrock/Schuster (Hrsg.), UMTS-Lizenzen Baden-Baden 2001
Müller Rechte des Verkäufers; Kommentierung der §§ 436, 448, 449, 452, 453 BGB n.F. in: Hoeren/Martinek u.a. (Hrsg.), Systematischer Kaufrechts-Kommentar Recklinghausen 2002
Müller Länderbericht „Estland“ in: Wandtke (Hrsg.), Urheberrecht in Mittel- und Osteuropa (Teil II) Berlin 2002
Müller Länderbericht „Litauen“ in: Wandtke (Hrsg.), Urheberrecht in Mittel- und Osteuropa (Teil II) Berlin 2002
Bohne/Müller Aktuelle Herausforderungen für das Informationsrecht vor dem Hintergrund technischer Entwicklungen in: Verhandlungen des 64. Deutschen Juristentags Berlin 2002, Band II/1 Sitzungsberichte (Referate und Beschlüsse) München 2003
Schierholz/Müller Der Herausgeber im Urheberrecht in: Loewenheim (Hrsg.): Festschrift für Wilhelm Nordemann zum 70. Geburtstag München 2004
Müller Verwertungsgesellschaften im digitalen Zeitalter in: Hoeren/Sieber (Hrsg.), Handbuch Multimediarecht München 2004
Müller/Bohne Providerverträge (Beck’sche Musterverträge) München 2005
Müller Kommentierung des MarkenG, § 12 BGB in: Spindler/Schuster (Hrsg.), Recht der Neuen Medien – Kommentar zum Recht der Konvergenz der Medien voraussichtlich München 2005
Müller Kommentierung des § 138 BGB in: Spindler/Schuster (Hrsg.), Recht der Neuen Medien – Kommentar zum Recht der Konvergenz der Medien voraussichtlich München 2005
Müller Kommentierung der §§ 1-8 TKG in: Spindler/Schuster (Hrsg.), Recht der Neuen Medien – Kommentar zum Recht der Konvergenz der Medien voraussichtlich München 2005
Saar/Müller 40 Klausuren aus dem Handels- und Gesellschaftsrecht mit Lösungsskizzen voraussichtlich Neuwied 2006

II. Aufsätze

Beckmann/Müller Online übermittelte Informationen: Produkte i. S. d. Produkthaftungsgesetzes? MMR 1999, 23
Müller/Schuster 18 Monate Regulierungsbehörde – eine kritische Bestandsaufnahme MMR 1999, 507
Piepenbrock/Müller Zahlungsansprüche für Gespräche bei Telefonmehrwertdiensten. Am Beispiel der Unterhaltungs-, insbesondere der Erotik-Mehrwertdienste MMR-Beilage 12/1999
Schuster/Müller Rechtliche Grundlagen und Praxis der Frequenzvergabe durch die RegTP MMR 2000, 26
Piepenbrock/Müller Interconnection-Regime 2000 – Entscheidungen der Regulierungsbehörde zum IC-Vertragsentwurf der Deutschen Telekom AG K & R 2000, 110
Piepenbrock/Müller Fakturierung, Forderungseinzug und Inkasso bei TK-Dienstleistungen MMR-Beilage 4/2000
Schuster/Müller Entwicklung des Internet- und Multimediarechts von Januar 1999 bis Juni 2000 MMR-Beilage 10/2000
Müller Zuteilung nur gegen Gebühr – Neue Anbieter müssen Rufnummern teuer bezahlen K & R 2001, 357
Schuster/Müller Entwicklung des Internet- und Multimediarechts von Juli 2000 bis März 2001 MMR-Beilage 7/2001
Müller/Kemper TK-Verträge in der Insolvenz MMR 2002, 433
Schuster/Müller/ Drewes Entwicklung des Internet- und Multimediarechts von April 2001 bis Dezember 2001 MMR-Beilage 4/2002
Müller Das Verhältnis von Domainnamen und Marken nach der aktuellen Rechtsprechung Mitt. 2003, 186
Müller Neues Urhebergesetz: Aus für die Privatkopie? Verbraucherrecht kompakt 2003, 67
Müller Marktkonzentration ohne Konvergenz? MMR 2004, 1
Müller Sieben Fragen an das neue Urheberrecht Verbraucherrecht kompakt 2004, 86
Müller/Doepner Examensklausur Bürgerliches Recht: Ein Wochenende in München JA 2005, 108
Hoeren/Müller Datenschutz im Internet Ad Legendum 2005, 1
Müller Musterklausur Gesellschaftsrecht: Scheinkommanditist JA 8/2005

III. Urteilsanmerkungen, Rezensionen

Müller Anmerkung zu BGH, U.v. 22.11.2001 – III ZR 5/01 (Telefonentgelte bei Anwahl von 0190-Sondernummern) MMR 2002, 93
Müller Rezension zu Wiebe, Die elektronische Willenserklärung – Kommunikationstheoretische und rechtsdogmatische Grundlagen des elektronischen Geschäftsverkehrs, Tübingen 2002 MMR 5/2003, S. XXIV
Müller Rezension zu Ingerl/Rohnke, Markengesetz, Kommentar, 2. Aufl., München 2003 MMR 1/2004, S. XXVIII
Müller Rezension zu Loewenheim, Handbuch des Urheberrechts, München 2003 MMR 5/2004, S. XXXI
Müller Rezension zu Gounalakis, Rechtshandbuch Electronic Business, München 2003 GRUR 8/2004
Hoeren/Müller Anmerkung zu BGH, U.v. 3.11.2004 – VIII ZR 375/03 (Widerrufsrecht bei eBay-Versteigerungen) NJW 2005, 948
Müller Anmerkung zu BGH, U.v. 12.1.2005 – VIII ZR 109/04 („Neuwagen“ trotz Kurzzulassung) BGHReport 2005, 780
Müller Rezension zu Schütz, Kommunikationsrecht, München 2005, und Koenig/Loetz/Neumann, Telekommunikationsrecht, Heidelberg 2004 MMR 5/2004, S. XXVII

IV. Vorträge

Vortrag Ulf Müller zum Thema “Alternate Root Models”, CCP, Norwich 01.12.06.
Vortrag Ulf Müller zum Thema “Current Topics of Internet Antitrust Law, LSE, London 30.11.06.
Vortragsunterlagen Ulf Müller CEDIB-Workshop, Palma de Mallorca 07.10.2005.
Vortragsunterlagen zum Thema “Re-Territorialization of Internet Market definition?”, 10.05.2005.
Unterlagen zum Vortrag von Ulf Müller: Einführung in das Internetrecht.
Unterlagen zum Vortrag in Oslo, 21.04.2004.
Folien zum Vortrag von Dr. Ulf Müller: “Wissenschaft und Urheberrecht in der Informationsgesellschaft”, GMW 03, Duisburg, 17.09.2003.
Folien zum Vortrag von Dr. Ulf Müller auf der IuK-Herbsttagung, Bad Honnef, 30.10.2003.